Turf Toe / Sand Toe

Ursache und Krankheitsbild

Beim Turf Toe und beim Sand Toe handelt es sich um Verletzungen bzw. Verletzungsfolgen am Großzehengrundgelenk. Unfallmechanismus ist oft eine gewaltsame übermäßige Beugung oder Streckung der Großzehe – z.B. beim American Football, Beachvolleyball oder Kitesurfen. Dabei können die Gelenkkapsel des Großzehengrundgelenkes, die Seitenbänder und die Plantare Platte verletzt werden.

Vorfuß Schmerzen

Diese Verletzungen werden häufig gar nicht oder zu spät erkannt und dadurch auch nicht optimal behandelt. Das kann zu chronischen Beschwerden beim Sport oder sogar im Alltag führen. Hier ist der wichtigste Schritt, die geschädigte, schmerzverursachende Struktur genau zu lokalisieren (ggf. Sonografie, DVT, MRT) und dann ein zeitnahes konsequentes Therapieregime zu beginnen.

Therapie

Die konservative Therapie umfasst die Ruhigstellung mittels Kinesiotape inklusive Tape-Schulung für den Patienten, die fokussierte Stoßwellentherapie sowie Schuh- und Sohlenberatung. Eine Operation ist nur bei sehr schweren Verletzungen notwendig. Ziel des chirurgischen Eingriffs ist es dann, das Großzehengrundgelenk wieder zu stabilisieren und auf lange Sicht die Sportfähigkeit des Patienten wiederherzustellen.