Auffällige IBAN auf Ihrem letzten Abrechnungsschein der PAS Dr. Hammerl

Sehr geehrte Patienten,

vielleicht haben sie bemerkt, dass auf dem vorbereiteten Überweisungsträger unsere Abrechnungsfirma PAS Dr. Hammerl in den letzten zwei Wochen eine falsche IBAN eingedruckt war. Mehrere aufmerksame Patienten haben uns darauf hingewiesen – dafür vielen herzlichen Dank!

PAS Dr. Hammerl Logo

Was ist da los – ist das für mich als Patient ein Problem?

Im direkten Telefonat mit dem Inhaber unserer Abrechnungsfirma, Dr. Hammerl persönlich, wurde Dr. Böhr versichert, dass es sich um einen einmaligen und versehentlichen Vorgang handelt. Betroffen sind nur Rechnungen der PAS Hammerl, die in den ersten beiden Juniwochen 2022 versandt wurden.

Hintergrund dieser Situation ist eine EDV-Umstellung unserer Abrechungsstelle PAS Dr. Hammerl Anfang Juni 2022. Nach der EDV-Umstellung wurde versehentlich bei 25.000 Rechnungen ein Überweisungsträger mit falscher IBAN aufgedruckt. Eine entsprechende schriftliche Erklärung und Entschuldigung der PAS Dr. Hammerl wird in den nächsten Tagen direkt alle unsere betroffenen Patienten erreichen.

Bei mir war eine Schweizer IBAN auf den Überweisungsträger gedruckt – muss ich mir Sorgen machen?

Nein, Sie müssen sich keine Sorgen machen. Die PAS Hammerl betreut auch Ärzte in der Schweiz und hat dort ein reguläres und offizielles Konto für den Zahlungseingang. Im Rahmen der EDV-Umstellung wurde auch bei deutschen Kunden der PAS versehentlich eine Schweizer IBAN aufgedruckt. Sollten Sie Ihre Rechnung auf das Schweizer Konto der PAS Hammerl beglichen haben, wird der Zahlungseingang genauso regulär verbucht wie sonst. Nach Aussage von Dr. Hammerl persönlich entstehen Ihnen als Patient keinerlei Nachteile.

Auf welches Konto soll ich meine aktuelle Rechnung der PAS Hammerl bezahlen?

Die Kontodaten der PAS Hammerl finden Sie direkt auf der Rechnung. Das reguläre Konto der PAS Hammerl für Zahlungseingänge in Deutschland wird von der Commerzbank geführt.